Mirjam Pressler - Autorin und Übersetzerin

Ich schreibe Geschichten, das heißt, ich schreibe Texte im Medium der Sprache, aus denen im Kopf des Lesers etwas Eigenes entsteht, eigene Variationen des vorgegebenen Themas.
Meine Protagonisten sind Kinder und Jugendliche ... Für meine Helden ist Sprache lebenswichtig, überlebenswichtig, wer wüsste das besser als ich.

Meine Aufgabe ist es nicht nur, sie durch Sprache zum Leben zu erwecken, ich muss ihnen auch eine eigene Sprache geben, damit sie ihre Sehnsüchte formulieren und ihre Ansprüche anmelden können.
Umso mehr, wenn sie die Sprache gerade erst entdeckt haben, so wie es auch bei manchen meiner Leser und Leserinnen der Fall sein mag.
Noch schwieriger ist es, wenn sie, die Figuren, die Sprache noch gar nicht gefunden haben ... Aber eine große Herausforderung für Schriftsteller ist es ja gerade, Sprachloses in Sprache zu übersetzen.

 

Auszeichnungen

 

meine Autorentätigkeiten

Shylocks Tochter

Verlag: Alibaba

Shylocks Tochter Shylocks Tochter spielt im Venedig des 16. Jahrhunderts, mitten in den beiden jüdischen Ghettos, und ist eng an Shakespeares Kaufmann von Venedig angelehnt.

Jessica ist sechzehn Jahre alt und lebt mit ihrem Vater im neuen jüdischen Ghetto von Venedig. Für sie ist das Ghetto jedoch weniger Schutz denn Gefängnis. Sie nutzt jede Gelegenheit, um ihre Freundinnen außerhalb zu besuchen, denn die bescheidene, oftmals in ihren Augen geizige Lebensweise ihres Vaters Shylock, einem Pfandleiher, stößt sie ab. “Hätte Gott gewollt, dass wir grau herumlaufen, hätte er uns ein Fell wachsen lassen, wie den Mäusen.”

Jessica verliebt sich bis über beide Ohren in den Christen Lorenzo, lässt sich taufen und heiratet ihn. Sie weiß, dass sie damit alle Brücken zu ihrem jüdischen Elternhaus abbricht, doch das Glück findet sie an Lorenzos Seite nicht. Tief in ihrem Herzen bleibt sie das jüdische Mädchen aus dem Ghetto, auch wenn die Paläste, in denen sie verkehrt, noch so prunkvoll sind.

Erscheinungsdatum: 1999

 

Im Überblick

Bücher

Hörbücher

Ohne Beschreibung:

Verlage